Wochenlinks 15

Wochenlinks 15

Arbeit

Digitale Mitarbeiter sind entscheidendes Erfolgskriterium für Unternehmen
„Unternehmen in führenden Sektoren wie IT und Medien haben Mitarbeiter, die 13 Mal intensiver digital arbeiten als die Beschäftigten in den zurückgebliebenen Sektoren“, stellt McKinsey bei einer Untersuchung über den Digitalisierungsgrad von Mitarbeiter*innen in den USA fest. Privat sind die selben Personen mit Smartphones und anderen vernetzten Geräten schon stark digitalisiert, als Mitarbeiter*innen im Unternehmen hängen sie der technischen Entwicklung noch hinterher. Besonders an Führungskräfte geht der Ratschlag, die „digitalen Talente“ nicht extern einzukaufen, sondern die eigenen Mitarbeiter*innen digital zu qualifizieren und damit vorhandene Produktivitätspotenziale auszuschöpfen.

Digitalisierung

Video erklärt Geoblocking für Einsteiger
Wenn auf YouTube mal wieder anstatt des Videos der Text angezeigt wird: „Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar …“ dann handelt es sich um eine Abspielsperre, die man unter dem Begriff „Geoblocking“ oder „Geo-Sperre“ kennt. Nach einem einfachen Verfahren ermittelt YouTube die IP-Adresse des Rechners und blockiert die Wiedergabe, wenn diese aus dem deutschen Adressraum stammt. Ein kurzes Video zeigt, wie sich das Verfahren beim Einkaufen auswirken könnte.

Bildung

Digital-Kompass
Ein neues Online-Angebot will Ehrenamtliche in Vereinen, Kirchengemeinden, Seniorenclubs oder Volkshochschulen dabei unterstützen, Senior*innen im Umgang mit dem Internet zu schulen. In einem digitalen Stammtisch beantworten Expert*innen per Video Fragen von Nutzer*innen. Über einen Material-Kompass gibt es weiterführende Links zu aktuell 109 Materialien.

Datenschutz

Datenschutzrechtliche Diskussion um Telematik – Tarife der Allianz
Der Begriff Telematik setzt sich zusammen aus Telekommunikation und Informatik. Zum Einsatz kommt Telematik z. B. im Straßenverkehr.Über eine App auf dem Smartphone können Daten über das Fahrverhalten übertragen und ausgewertet werden. „Hohes Tempo und heftiges Beschleunigen und Bremsen könnten einen negativen Einfluss auf den Versicherungsbeitrag haben; vorsichtiges Fahren dagegen belohnt werden.“ Datenschützer*innen sehen diese Datensammlung verständlicherweise kritisch.

Social Media

HOW TO: Get Your Nonprofit Started on Snapchat
Snapchat bietet die Möglichkeit, Fotos, die nur eine kurze Zeit sichtbar sind und sich dann selbst „zerstören“, an Freund*innen zu schicken. Die App ist hauptsächlich bei Jugendlichen beliebt. Manche behaupten sogar, Snapchat würde Facebook bei der jungen Zielgruppe ablösen. Für Gemeinnützige Einrichtungen/NGOs gibt es Tipps, wie sie den Dienst für Ihre Arbeit nutzen können.

Gaming

Technologie vs. Content – Wie ein QR-Code spannend sein kann
QR-Codes (Quick Response – „schnelle Antwort“) haben Ähnlichkeit mit den Strichcodes auf Produktverpackungen. In QR-Codes lassen sich beliebige Informationen einbetten und mit dem Smartphone auslesen. In passenden Kontexten eingesetzt, können sie z. B. von Institutionen wie Bibliotheken oder Museen genutzt werden.