Wochenlinks 09

Wochenlinks 09

Social Media

Social-Media-Entwicklungsland Deutschland: Niedrigste Nutzungsrate, höchste Alterskluft
Die Internet- und Smartphone-Verbreitung in Deutschland entspricht ungefähr dem Niveau anderer Industriestaaten. Auffällig ist aber, dass die Deutschen, gemeinsam mit Pakistan, bei der Nutzung von Social Media auf dem letzten Rang aller betrachteten Staaten liegen.

Verstehen Sie das Feed-Prinzip?
Was ist eigentlich ein Feed? Der Begriff stammt aus dem Englischen (to feed= einspeisen, füttern) und bezeichnet einen Nachrichtenstrom, der sich aus bestimmten Quellen speist. Immer wenn eine neue Nachricht eingeht, wird sie im Feed ergänzt. Ein Beispiel dafür ist Facebook. Neue Beiträge erscheinen bei den vernetzten Personen, ohne dass deren FB Seite dafür besucht werden muss.

Software

Jugend-Hackathons für alle – Handbuch
Hackathons (Mischung zwischen „Hack“ und „Marathon“) sind Veranstaltungen, in denen Menschen gemeinsam an der Entwicklung von Hard- oder Software arbeiten. Auf der Basis ihrer vierjährigen Erfahrung mit Jugend-Hackathens hat die Open Knowledge Foundation einen Praxisleitfaden für diese Art Veranstaltungen geschrieben. „Wir hoffen, dass wir damit noch mehr Menschen inspirieren dieses Format auszuprobieren und in der Bildungsarbeit einzusetzen.“

Bildung

Deutsche Schüler fühlen sich von Lehrern nicht auf die digitale Arbeits- und Lebenswelt vorbereitet
Die von Microsoft in Auftrag gegebene Untersuchung hat aus der Befragung von Schüler*innen geschlossen, dass 69 Prozent der Lehrer*innen digitale Medien im Unterricht einsetzen. Die Digitalisierung ist in der Schule aber deshalb noch lange nicht angekommen, denn dass Lehrer*innen ihren Unterrichtsstil verändern, wenn sie mit digitalen Medien arbeiten, bezweifeln 58 Prozent der Schüler*innen. In ihrer Medienkompetenz gefördert, fühlen sich nur 28 Prozent.

Erklärvideos selbst erstellen: Techniken, Planung und Umsetzung
Erklärvideos sind (meist kurze) Filme, in denen versucht wird, komplexe Sachverhalte einfach darzustellen. Wie ein „gutes” Lehr- bzw. Lernvideo erstellt wird, war Gegenstand einer Onlineschulung. Die Inhalte der Schulung können hier nachgelesen werden. U.a. gibt es Hinweise dazu, welche Techniken genutzt werden können und was das Ganze kostet.

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.